Sonntag, 4. März 2012

Proteststurm gegen plündernde Fernsehserien in den USA

Inzwischen haben sich alle großen Archäologen-Verbände der USA dem Protest gegen die plündernden Fernsehserien von NG und Spikes angeschlossen.
Leider finden die Proteste gegen National Geographic weniger Unterstützer als diejenigen gegen Spike TV, die als erste gestartet sind. Eine Online-Unterschriftenaktion gegen Spike TV hat in wenigen Tagen über 17000 Unterschriften gesammelt, die weniger beworbene und erst etwas später initiierte vergleichbare Aktion gegen National Geographic Channel leider nur etwas mehr als 4000 - obwohl gerade NG genau wissen müsste, was für einen Schaden sie hier anrichtet.

Hinter beiden Sendungen scheinen Firmen zu stecken, die Detektoren vertreiben.

Hier eine ergänzende Linkliste als Update


offizielle Reaktionen
Presseecho

Blogs

Aktionen
Sondengänger
protestieren ebenfalls gegen die Sendungen:
Die Sammler-Lobby
greift hingegen das AIA an:

und schließlich noch der Hinweis auf eine neue Seite bei Spike TV zu American Digger sowie eine Darstellung des Hauptdarstellers: http://www.poptower.com/american-digger-spike-tv-show.htm (Link funktioniert nicht, obwohl Seite unter der angegebenen Adresse noch steht, anzusteuern über die Suchfunktion mit dem Begriff "American Digger").

Kommentare:

mi hat gesagt…

Gibt's die Serie irgendwo für uns Deutsche zu schauen?

Rainer Schreg hat gesagt…

Scheint nicht im Netz zu stehen...