Samstag, 9. Juli 2016

Sterben auf Raten

Kristin Oswald zur Tagung des Deutschen Archäologenverbands in Jena mit dem Thema Karrierewege und prekäre Beschäftigungssituationen:
In den etablierten Kreisen, die ewtas verändern könnten ist kein Bewusstsein für das Problem und auch kein Interesse an einer tatsächlcihen veränderung festzustellen. Die Betroffenen überblicken die Situation zu wenig und wurden etwa bei der Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz kaum berücksichtigt.

Kommentare:

Thomas Carven hat gesagt…

"zunehmender Rechtspopulismus"

Ist das nicht eine dieser Eichhörnchen-Phrasen?

Rainer Schreg hat gesagt…

welche Eichhörnchen? - Kommentar übrigens beim falscher Beitrag!